Muttertag

Und wieder ein Tag den man zwar in Deutschland irgendwie zumindest würdigt, aber nicht richtig feiert. Muttertag. Das gesamte Wochenende um den 9/10/11.05 waren Mütter im Mittelpunkt. Freitag kamen Paula und ihre Eltern zu Besuch und blieben bis Samstag. Nicole hatte für beide eine Karte besorgt und für Paula noch einen Spa-Gutschein. Die Kids freuen sich immer, wenn die Großeltern vorbeischauen und so war das Wochenende schon super.

Muttertag_2

v.l.: Hadley, Sean, Ani, Nicole, Cai, Caden, Corben, Colleen, Megan, Cohen, Ryan (Seans Bruder), Rick (Seans Vater)

Sonntag kam dann Colleens GESAMTE Familie vorbei. Naja, wohl nicht alle, aber viele. Wir waren in Planungsstress und ich froh, als endlich alle da waren. Herrlich war es! Ich habe viele neue Menschen kennengelernt und ein paar lustige Geschichten erfahren. Ich kann definitiv sagen, diese Familie ist verrückter als meine Eigene!

Ich hatte mir die Woche über ein paar Gedanken gemacht, was ich mit den Kids planen könnte. Immerhin war es ja auch Nicoles besonderer Tag und ich dachte mir, sie verdient bei fünf Kindern definitiv auch eine Würdigung.

Bilderrahmen mit TripletsAlso stöberte ich ein wenig durch Pinterest und würde schließlich fündig.
Es ist wirklich nicht einfach die Kinder zu fotografieren, geschweige denn sie gleichzeitig zum Lächeln zu bringen. Ich war doch relativ erfolgreich und habe so eine kleine Fotocollage gezaubert.
Nicole hat sich gefreut und das war ja die Hauptsache!

Hattet ihr ein tolles Muttertagswochenende?

xoxo Ani

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: